Zum Inhalt springen

Australia Day Sydney Run am 24.01.2021

Die Medaille ist da

Zugegeben, das Wetter hat leider nur bedingt mitgespielt an dem besagten Lauf-Sonntag. Dafür hat sich einer meiner Kunden, der erst Anfang Januar mit dem Lauftraining begonnen hat, sich für die 5 Kilometer-Distanz angemeldet. Diese Strecke hat er dann trotz Schnee direkt fleißig am Sonntagvormittag absolviert und mit Bravour gemeistert. 

Ich selbst habe meinen Lauf am Nachmittag begonnen und habe mich trotz der Witterung auf die Hauptroute getraut und bin nicht die Alternativroute gelaufen. Insbesondere der Abschnitt durch den Schwerter Wald war durch Schnee und Matsch besonders anstrengend. So lag der größte Fokus vor allem auf der sauberen Koordination der Laufschritte. Am Ende stand aber doch eine durchschnittliche Pace von 4:42 Minuten pro Kilometer in meiner Trainings-App. Ein Ergebnis mit dem ich durchaus leben kann. Am Ende waren es nämlich 1 Stunde, 39 Minuten und 26 Sekunden, die ich für den Halbmarathon im Dortmunder Süden gebraucht habe. Gerade aufgrund der Witterungsverhältnisse eine super Zeit. 

Lauftraining in Dortmund für einen Halbmarathon
Urkunde Sydney Australia Day Run 2021 - Niklas Brose Personal Training in Dortmund
Medaille zum virtuellen Sydney Australia Day Run 2021 - Niklas Brose Personal Training in Dortmund

Die Medaille kam leider erst einige Tage später, ist aber meiner Meinung nach dennoch ein absoluter Hingucker. Oben rechts ist mit „HM“ für Halbmarathon die gelaufene Distanz markiert. Außerdem ist das berühmte Opernhaus von Sydney abgebildet. Und ganz ehrlich? Das Band hat meiner Meinung nach ein bisschen was von Olympia 2002 in Sydney. Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Wettbewerb. Sehr gern auch außerhalb von Dortmund. 

Der virtuelle Lauf am 24. Januar 2021

Sydney Australia Day Run 2021 - Lauftraining in Dortmund

Laufveranstaltungen, die wirklich als Event stattfinden, werden vermutlich auch 2021 nur bedingt ausgetragen. Wie gut, dass es auch in diesem Jahr regelmäßig virtuelle Läufe geben wird, für die man sich anmelden kann. Da neben den Laufveranstaltungen auch das Reisen vermutlich kaum möglich sein wird, freut mich dieses Online-Event besonders: Der Australia Day Sydney Run am Sonntag, den 24.  Januar 2021.

Offiziell zelebriert wird der Australia Day am 26. Januar. An diesem Nationalfeiertag wird an die Ankunft der First Fleet in der Bucht von Sydney (Sydney Cove) im Jahre 1788 erinnert. Bei der First Fleet handelte es sich um eine englische Schiffsflotte, die von England entsandt wurde, um Australien zu besiedeln. An Bord der Schiffe waren 756 Gefangene und 550 Besatzungsmitglieder, die sich auf dem Weg nach Down Under befanden. 

Bisher bin ich leider noch nicht in Australien gewesen, somit werde ich zumindest für diese Laufeinheit ein kleines bisschen Urlaubsgefühl bekommen. Und wer von uns hat derzeit kein Fernweh? Gewählt werden konnte zwischen folgenden Distanzen:

  • 5 Kilometer-Lauf
  • 10 Kilometer-Lauf
  • Halbmarathon: 21,1 Kilometer-Lauf

Wer sich noch anmelden möchtes soll dies schnell tun. Organisiert wird die Veranstaltung von Virtual Runners. Hier geht’s zur Online-Anmeldung auf der Virtual Runners Website.  Als Belohnung erhält man wie üblich eine Urkunde und sogar eine Medaille, auf der das Wahrzeichen Sydneys, die Oper eingraviert ist. 

Ich habe mich für die längste Distanz entschieden und werde am Sonntag einen Halbmarathon laufen. Ausgestattet mit Maske wird es von meiner Wohnung zum Phoenix See gehen und von dort aus durch Schüren und Aplerbeck wieder nach Hause. Ich bin gespannt, wer noch alles teilnimmt und wem ich unterwegs so alles begegne. Tracken werde ich die Aktivität wie üblich mit adidas Runtastic. Ich freue mich auf das erste Lauf-Event in 2021.